Anmelden

Support

Ihre Supportanfrage

Preisanpassungen bei Gepäck-Angeboten – Transport bis vor die Zimmertür möglich

Mit dem Tür-zu-Tür-Angebot beim Reisegepäck ermöglicht die öV-Branche ihren Reisenden, das Gepäck von zu Hause direkt an die Zieladresse schicken zu lassen. In autofreien Ortschaften ist dafür ein zusätzlicher Transporteur notwendig. Deshalb wird für Tür-zu-Tür-Transporte in diesen Orten ab dem 13. Dezember 2020 eine zusätzliche Pauschale von 30 Franken erhoben. In einigen autofreien Orten steht mit dem «Gepäck-Special» allerdings eine attraktive Alternative zur Verfügung.

Das Tür-zu-Tür-Angebot der öV-Branche trägt zum hohen Komfort bei Reisen mit dem öffentlichen Verkehr bei. Kundinnen und Kunden können ihr Gepäck zu Hause abholen lassen und am nächsten Tag an der gewünschten Zieladresse wieder in Empfang nehmen. Der Service kostet neben einer Sendungspauschale von 43 Franken nur 12 Franken pro Gepäckstück.

Zuschlag für Transport innerhalb autofreier Orte

In autofreien Ortschaften ist dieses Angebot jedoch mit zusätzlichem Aufwand verbunden, da dort für die Abholung respektive Zustellung an der Haustüre ein zusätzlicher Transporteur eingesetzt werden muss. Deshalb hat sich die Alliance SwissPass entschieden, in diesen Fällen ab dem Fahrplanwechsel am 13. Dezember 2020 eine zusätzliche Sendungspauschale von 30 Franken zu erheben. Die Grundgebühr erhöht sich dadurch von 43 auf 73 Franken.

Betroffen von dieser Änderung sind Bettmeralp, Belalp, Braunwald, Falera, Fiesch/Fiescheralp, Grächen, Lauchernalp, Melchsee-Frutt, Mürren, Riederalp, Rosswald, Saas-Fee, Wengen sowie Zermatt. Die Anpassung könnte bewirken, dass Kundinnen und Kunden ihr Gepäck von und zu diesen Orten wieder vermehrt von Bahnhof zu Bahnhof transportieren lassen, sofern das Angebot für den jeweiligen Ort zur Verfügung steht.

Attraktive Alternative dank Gepäck-Special

Für einige dieser Orte, beispielsweise Braunwald, Saas-Fee oder Zermatt, steht den Kundinnen und Kunden eine attraktive Alternative zur Verfügung. Im Rahmen des «Gepäck-Specials» bieten ausgewählte Unterkünfte einen Gepäcktransport vom und zum Bahnhof an. Die teilnehmenden Ortschaften und Unterkünfte des Spezialangebots sind hier ersichtlich. Das Gepäck-Special ist für 44 Franken (für bis zu vier Gepäckstücke) buchbar.

Bei zwei weiteren Gepäck-Angeboten ändern sich per Fahrplanwechsel die Preise. Der Preis pro Gepäckstück beim Fluggepäck vom und zum Flughafen Zürich beträgt neu 24 Franken (bisher 22 Franken). E-Bikes und Spezialvelos – darunter fallen zum Beispiel Tandems, Liegevelos oder Dreiräder – werden weiterhin im öffentlichen Verkehr transportiert und kosten ab dem 13. Dezember 2020 pauschal 30 Franken (bisher 36 Franken).


Preisanpassungen bei Gepäck-Angeboten – Transport bis vor die Zimmertür möglich